Wichtiger Hinweis

Gültige Besucherregelung in Pflegeheimen

1. Sie können Ihre Angehörigen selbstverständlich täglich besuchen. Unsere Eingangstür bleibt weiterhin geschlossen. Machen Sie sich bitte durch Klingeln bemerkbar!

2. Alle Besucher sind verpflichtet, sich einem Kurzscreening auf typische Symptome einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus (unklare Beschwerden wie Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Geschmacksverlust, erhöhte Temperatur oder Übelkeit) zu unterziehen. Auch führen wir einen Schnelltest auf eine Covid-19-Infektion für nicht Geimpfte durch. Nach etwa 15 Minuten liegt das Ergebnis bereits vor. Die Einrichtung darf anderenfalls nur betreten werden, wenn eine Bescheinigung vorliegt, über ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. Bei Ablehnung des Kurzscreenings Ihrerseits oder einem Verdacht auf eine Covid-19-Infektion kann Ihnen der Zutritt zu unserer Einrichtung verweigert werden. Als vollständig geimpft gelten die Besucher, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Impfnachweises sind und seit der letzten für die vollständige Schutzwirkung erforderlichen Einzelimpfung mindestens 14 Tage vergangen sind. Als vollständig genesen gelten die Besucher, die im Besitz eines auf sie ausgestellten Genesungsnachweises sind (zugrundliegende positive Labordiagnostik mindestens 28 Tage sowie max. sechs Monate alt).

3. Beachten Sie bitte die aktuellen Hygienevorgaben (bezgl. Maskenpflicht innerhalb der Pflegeeinrichtung, Nieshygiene, Handdesinfektion, Abstandsgebot usw.) und halten Sie diese ein. Vor dem Besuchskontakt desinfizieren Sie sich bitte die Hände.

4. Ihre Kontaktdaten werden in einem Besuchsregister festgehalten, in dem Namen des Besuchers, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit des Besuches (von Beginn und Ende) sowie der besuchte Bewohner erfasst werden. Bei Ablehnung der Angabe Ihrer Kontaktdaten kann ebenso der Zutritt verweigert werden.

5. Sie dürfen Ihren Angehörigen auch zu einem Spaziergang oder einem Kurzausflug abholen. Beachten Sie dabei aber bitte unbedingt die allgemein gültigen Hygieneregeln. Bitte halten Sie sich konsequent an die aktuellen Regelungen! Damit schützen Sie unsere Bewohner vor einer möglichen Infektion mit dem Corona-Virus.

Wir appellieren an dieser Stelle an Ihre Eigenverantwortung, die Besuche auf ein notwendiges Minimum freiwillig zu beschränken und sich innerhalb Ihres Angehörigenkreises hinsichtlich der Besuche abzusprechen. Bitte unterstützen Sie uns bei unserer täglichen Versorgung Ihrer Angehörigen und bei der Bekämpfung der Pandemie.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Willkommen

Im Seniorenstift Berkelaue in Gescher betreuen wir pflegebedürftige Menschen. Ziel unserer Arbeit ist die ganzheitliche, liebevolle und fachlich kompetente Pflege, Betreuung und Versorgung der uns anvertrauten Bewohner.

In unserer modernen Pflegeeinrichtung, Eröffnung 2017, mit 51 Einzelzimmern setzten wir ein Pflegekonzept um, das von der Würde und Individualität jedes einzelnen Bewohners bestimmt ist.

Ob nur vorübergehend oder auf Dauer – Ihre Angehörigen werden sich in unserem sehr persönlich geführte Haus wohl fühlen. Hier erwarten sie individuelle Betreuung, menschliche Zuwendung und eine freundliche Umgebung.

Sabrina Focke - Pflegedienstleitung // Meike Ostendorf – Einrichtungsleitung

Seniorenstift Berkelaue Gescher 07

 

Arbeiten im Seniorenstift Berkelaue

Falls Sie nur einen Job suchen, sollten Sie jetzt nichts weiter unternehmen. Wenn Sie uns jedoch als Pflegefachkraft/ Pflegeassistent mit Herz und Verstand bei der Pflege und Betreuung unserer Bewohner tatkräftig unterstützen wollen, würden wir uns jederzeit über Ihre Bewerbung freuen, gern auch online unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!., dann bitte im PDF-Format.

Besonders ansprechen möchten wir Berufsrückkehrer, die früher schon einmal im Pflegebereich gearbeitet haben.

Auszubildenden gesucht

Auszubildenden gesucht

Mehr als nur ein »Job«!

Die Ausbildung zur Pflegefachfrau/ zum Pflegefachmann ist interessant für junge Menschen, die

– einen krisensicheren Arbeitsplatz anstreben
– gern im Team arbeiten
– nichts gegen ein ordentliche Ausbildungsvergütung haben
– sich einen intensiven täglichen Kontakt mit Menschen wünschen
– Interesse an medizinischen Themen haben
– sich zutrauen, mit Krankheit und Sterben empathisch umgehen zu können
– eine fachliche Begleitung durch freigestellte Ausbilder zu schätzen wissen

Rufen Sie jetzt Frau Meike Ostendorf an: 02542 – 86995 - 00

Weiterlesen

Das Seniorenstift Berkelaue in Zeiten von Corona

Das Seniorenstift Berkelaue in Zeiten von Corona

Seit mehreren Wochen ziert ein farbenfrohes Banner den Eingangsbereich unseres Hauses. Einerseits sorgt die Corona-Pandemie bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für eine bislang nie gekannte mentaler Anspannung. Auf der anderen Seite wird dem Pflegeteam im Seniorenstift Berkelaue aus der Bevölkerung auch viel Respekt und Dankbarkeit entgegengebracht.

 

Weiterlesen

Kooperation mit der dermatologischen Praxis Dr. Heisterkamp in Gescher

Kooperation mit der dermatologischen Praxis Dr. Heisterkamp in Gescher

Bei hochbetagten Pflegeheimbewohnern sind Veränderungen des Hautzustandes keine Seltenheit. Offene Beine, Druckgeschwüre oder auch Gürtelrose sind Krankheitsbilder, die in die Hand eines qualifizierten Facharztes gehören. Aus diesem Grund haben wir mit der dermatologischen Praxis Dr. med. Heisterkamp aus Gescher einen Kooperationsvertrag nach § 119 b SGB V geschlossen. Ziel ist es auf diesem Wege zu einer weiteren Verbesserung der ärztlichen und pflegerischen Versorgung unserer Heimbewohner zu kommen.

Weiterlesen

Kontakt

Seniorenstift Berkelaue

Stadtlohner Str. 22
48712 Gescher
Tel. 02542 - 8 69 95 00
Fax 02542 - 8 69 95 79
info@seniorenstift-berkelaue.de
www.seniorenstift-berkelaue.de

Träger:

Seniorenstift Berkelaue GmbH
Darfelder Str. 44
48727 Billerbeck
Tel. 02543-2381-0
Fax 02543-2381-79
Geschäftsführer: Dr. Alfred Knierim
HRB 16485 Amtsgericht Coesfeld

Mitglied im Verband Deutscher Alten- und
Behindertenhilfe e.V. (VDAB) Essen.

Informieren Sie sich auch über unsere Pflegeeinrichtungen in Coesfeld, Billerbeck und Oer-Erkenschwick.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.